Freitag, 23. März 2018

CreativeSpace - Preisverleihung

Vorgestern Abend haben wir in Köln im Mediapark mit viel Vergnügen den Preis CreativeSpaces entgegen genommen. Immerhin stehen wir neben den anderen vier Preisträgern aus den Metropolen an Rhein und Ruhr in diesem Jahr dafür, dass Kreativität auch auf dem Land und auch in Ostwestfalen-Lippe zuhause ist. 
Die Preisverleihung am 21. März fand statt im Mediapark Köln. Durch den Abend führte die Moderatorin Anja Backhaus vom WDR. Nach der Vorstellung des Konzepts von Creatvie.NRW  durch die Leiterin des Kompetenzzentrums Kreativwirtschaft Claudia Jericho hielt Mads Pankow (Die Epilog) einen Impulsvortrag zum Leitthema „Hidden Values – Die Währungen der Zukunft“. Anschließend stellten sich die ausgezeichneten Netzwerke vor nahmen ihre Auszeichnung entgegen. Beim anschließenden Netzwerk-Empfang bot sich die Gelegenheit, alle CREATIVE.Spaces 2018 im Gespräch kennenzulernen. Die angereisten neun Mitglieder des Vereins Wasserschloss Reelkirchen e.V. freuten sich über die Auszeichnung und über die Gelegenheit, ihre Ideen zur Kunst und Kultur in ländlichen Räumen einmal in einer Metropole wie Köln vorstellen zu können. Der mit dem Preis verbundene  Austausch der Preisträger untereinander wird sicher weitere Möglichkeiten und Anregungen bieten.   
Die Preisträger 2018 sind:
Heimatdesign (Dortmund)
MediaLabNRW (Bochum)
The Dorf (Düsseldorf)
Utopiastadt (Wuppertal)
Wasserschloss Reelkirchen e.V. (Blomberg/Reelkirchen)







Uns hat der Abend viel Spaß gemacht und wir danken Creative.NRW für diese schöne Veranstaltung, die vielfältigen Vernetzungsmöglichkeiten und für den Einsatz für die gute(n) Sache(n)!

Dienstag, 13. März 2018

Vortrag am Freitag

Am Freitag, den 16. März um 19.30 steht der nächste Vortrag unserer Reihe "Außergewöhnliche Forschungsgebiete" an. Dr. Josef Spiegel berichtet anhand von Beispielen vor allem aus der Pop-Kultur über die verschiedensten, stark vom Zeitgeist bestimmten Formen der Zensur in der Bundesrepublik Deutschland, gibt aber auch Ausblicke darauf, wie dies in anderern Ländern gehandhabt wird: Andere Länder, andere Sitten, hier ein Bild der Pop-Sängerin Shakira im Original und in der Version aus Saudi-Arabien:


Dienstag, 6. März 2018

Winterunternehmungen

Hier gibt es eine bunte Mischung von Unternehmungen des letzten Wochenendes: Am Freitag gab es einen interessanten und gut besuchten Vortrag von Dirk Liesemer zum Thema "Phantominseln". Die Vortragsreihe "Außergewöhnliche Forschungsgebiete" kann wohl jetzt schon als erfolgreich bezeichnet werden, denn bisher waren nicht nur alle Vortäge super spannend, sondern es freut mich auch, dass wir damit so viele richtig interessierte Menschen erreichen können. Am 16. März geht es weiter mit einem Einblick in die "Zensur in der Bundesrepublik Deutschland", Referent ist Josef Spiegel.
 Die Gräfte war schön zugefroren, Schlittschuhlaufen hätte funktioniert, wenn wir mehr Zeit dazu gehabt hätten....
 ....surfen ging leider nicht!
Dafür sind aber die Sturmschäden in Angriff genommen worden. Zum Glück habe ich mit meinem Bruder einen Fachmann in der Familie! Danke an ihn und meinen Neffen Arne, ohne euch wären wir aufgeschmissen!